mnemotion

Lerncoach – AGBs und Vertragsbestandteile

1: Studiendauer & -Zeiten
  • 3 Monate (12 Wochen)
  • 5 bis 7 Videos pro Woche, rund 80 Coaching-Videos
  • Länge einzelner Videos jeweils maximal 30 Minuten
2: Unterrichtsmaterialien & Besonderheiten
  • Online-Videos
  • Workbook in gedruckter Form
  • Inhaltliche Zusammenfassungen der Videos
  • Übungstest zum Ausfüllen, Musterlösungen
  • Regelmäßiger Austausch über ZOOM mit Markus: Vertiefung von Inhalten sowie Möglichkeiten zur Live-Fragestellung für Teilnehmende, gemeinsame Coaching-Sessions
  • Moderierte Facebook-Gruppe zum Austausch mit anderen Teilnehmenden und für Rückfragen an Moderatoren
  • Präsenzveranstaltung mit Markus (mnemotion®-Lerncoach-Treffen)
  • Zertifikat nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung

3. Ausbildungsinhalte

a) Arbeitsmethoden und mehr: So lernen wir am besten

  • Der optimale Lernprozess und die optimale Lernumgebung
  • Lernzeiten finden und einhalten
  • Wiederholungsrhythmen
  • Individualisierte Lernpläne für Kindern, vor allem in Krisenzeiten
  • Lernen in Bewegung: Körperliche Fitness steigert geistige Fitness – Life-Kinetik/Braingym
  • individuelle Prüfungsvorbereitung
b) Unvergessliche Coachings / Lernmotivation
  • Beobachtung und Reflektion
  • Das Kind an sich selbst messen
  • Deine Rolle als Lerncoach/Elternteil/Lernbegleiter
  • Deine Haltung als Lerncoach – Autonomie und Zugehörigkeit
  • Belohnen oder Bestrafen – Welche Alternativen gibt es?
  • Ressourcenarbeit: die jeweiligen Stärken und Schwächen erkennen und optimal damit umgehen
  • Blockaden und negative Glaubenssätze erkennen und auflösen
  • Kommunikation und Motivation im Lern-Coaching-Prozess
c) Lern-Systeme und Merktechniken
  • Kettentechnik
  • Einhornliste/Zahl-Symbol-Technik
  • Gedächtnis-Palast/Loci-Technik
  • Alphanummerische Kombination
  • Namen und Gesichter 
  • Vokabeltechnik
  • Karteikarten-Methode
  • Mind-Mapping
  • Lesetechniken, Speedreading
  • Kreativitätstechniken
d) Lernbesonderheiten
  • Lese-Rechtschreib-Störung
  • Dyskalkulie und Schwäche bei Erkennen/Auseinanderhalten von Ziffern
  • ADS/ADHS
  • Methoden zum Umgang mit spezifischen Lernhemmnissen
  • Hochbegabung
e) Berufseinstieg
  • Selbstständigkeit/Anstellung: Möglichkeiten zum Berufseinstieg als Lerncoach
  • Unvergesslich werden: die eigene Coach-Persönlichkeit
  • Gefunden werden: Grundausstattung für die eigene Vermarktung
4: mnemotion®-Lerncoach-Lizenz
  1. Mit erfolgreichem Abschluss des Trainings und der Unterzeichnung dieser Vereinbarung ist der Ausbildungsteilnehmer berechtigt, mnemotion®-Lerncoachings im eigenen Namen und auf eigene Rechnung durchzuführen. Ihm ist gestattet den Namen mnemotion® zu nutzen, solange die Vereinbarung besteht. Eine Lizenzgebühr wird ab dem 2. Jahr erhoben. Markus Hofmann behält sich das Recht vor, die Nutzung des Namens mnemotion® aus wichtigem Grund zu widerrufen.
  2. Die Coach-Lizenz berechtigt den Teilnehmer, Einzel-Coachings und Gruppentrainings durchzuführen.
  3. Speaking unter dem Namen mnemotion® ist nicht gestattet.
    • Der Ausbildungsteilnehmer darf mnemotion® nicht in Form eines Trainer-Trainings lehren. Für die Durchführung solcher Trainings muss ein mnemotion®-Lehrtrainervertrag zwischen dem Coach und Markus Hofmann geschlossen werden.
5: Werbung
Der Coach wird seine Werbemittel, welche er für mnemotion®-Lerncoaching verwendet, immer mit
dem Logo der Marke mnemotion® versehen. Das Logo wird nach erfolgreichem Abschluss per Mail zugestellt.
6: mnemotion®-Mastermind
Mit erfolgreichem Abschluss des mnemotion®-Trainings wird der Ausbildungsteilnehmer Mitglied in der mnemotion®-Mastermind. Ab dem zweiten Jahr wird eine jährliche Gebühr von 797,00 € zzgl. MwSt. fällig (oder 79,90 EUR mtl.)
Die Mitgliedschaft verlängert sich automatisch nach 12 Monaten, wenn der MEMO-MIND BGM GmbH keine schriftliche Kündigung 8 Wochen vor Vertragsverlängerung vorliegt.
Einen Monat vor Ablauf der 12 Monate erhält der Coach eine Rechnung über die Gebühr.
Die Mitgliedschaft beinhaltet folgende Leistungen:
  1. Listung und Profil als mnemotion®-Coach auf www.mnemotion.de
  2. Zugang zu allen Videos auf der mnemotion®-Lerncoach-Onlineplattform
  3. mnemotion®-Convention 1x im Jahr für 100 € günstiger
  4. 2-4 x pro Jahr Onlinesupervision
  5. Marketingmaterial (Logos, Flyer, Roll-Ups, etc.)
  6. Online-Marketing
  7. individualisierte Salespage für Box-Verkäufe inkl. 40% Provision vom Nettoreinerlös
7: Copyright
Die von Markus Hofmann zur Verfügung gestellten Unterlagen, Konzepte und Informationen, sind für die eigene Tätigkeit als mnemotion®-Coach zu verwenden, das Corporate Design und die Copyright-Hinweise sind beizubehalten. Eine anderweitige Verwendung, Vervielfältigung und Weitergabe an Dritte ist nicht erlaubt. Zuwiderhandlung hat den sofortigen Ausschluss zur Folge und wird zur Anzeige gebracht. Bei Verletzung des Copyrights und der Lizenzvereinbarung (Punkt 4) durch den Coach wird eine Vertragsstrafe in Höhe von 10.000 € fällig. Weitergehende Schadenersatzansprüche werden hierdurch nicht berührt.
8: Zertifikat
Jeder Teilnehmer, der den Kurs vollständig absolviert hat, erhält ein Zertifikat. Evtl. verpasste Module können jederzeit nachgeholt werden.
9: Investition und Fälligkeit
Die Teilnahmegebühr für die mnemotion®-Lerncoach Ausbildung liegt bei 3.997 EUR inkl. MwSt. Diese ist vor Beginn der Ausbildung fällig und wird per Lastschrift vom unten angegebenen Konto eingezogen oder ist per Rechnung zu überweisen.
Auf Wunsch kann eine seperate Raten-Vereinbarung über einen Kooperationspartner (B-Group AG) geschlossen werden.
Die Modalitäten (wie Laufzeiten, Ratenhöhe und Zinssatz) werden individuell mit dem Kooperationspartner besprochen.
10: Widerruf
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag der Vertragsunterzeichnung. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie die MEMO-MIND BGM GmbH mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
11: Salvatorische Klausel/Gerichtsstand
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder nach Vertragsschluss unwirksam werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung soll diejenige Regelung treten, mit der die wirtschaftliche Zielsetzung des Vertragsschlusses erreicht wird. Gerichtsstand ist München.